Simtech News

- Neue QR-Rechnung ersetzt Einzahlungsscheine
- Harmonisierung Quellensteuer ab 1.1.2021
- qLine-Software! die flexible, verlässlichle und effiziente Business- und Branchenlösung für Ihr KMU

Harmonisierung Quellensteuer ab 1.1.2021

Am 1. Januar 2021 tritt das revidierte Quellensteuergesetz in Kraft - unter anderem mit dem Ziel, die Berechnung im Monats- und Jahresmodell einheitlich zwischen den entsprechenden Kantonen zu regeln.

Im Sage200 sind die Neuerungen und Berechnungsgrundlagen ab der Version 2020 Servicepack 3 umgesetzt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Neue QR-Rechnung ersetzt Einzahlungsscheine 

Nachdem alle Schweizer Banken bereits auf das neue, vereinheitlichte Zahlungsfile umgestellt haben, kommt als nächster Schritt die Vereinheitlichung der vorhandenen Einzahlungsscheinen. Sicher haben Sie bereits einiges davon gelesen oder gehört. Mit der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs in der Schweiz mit ISO 20022 werden die sieben vorhandenen Einzahlungsscheine mit der QR-Rechnung vereinheitlicht:

QR Code web

Im Sage 200 sind die QR Neuerungen ab Version 2020, im Sage Start ab Version 2020.06 eingebaut. 

Lesen Sie hier, welche Vorteile die neue QR-Rechnung bringen wird.

 

qLine-Software! Die flexible, verlässliche und effiziente Business- und Branchenlösung für Ihr KMU

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass sich die Simtech Informatik AG ab sofort als Partner der querformat AG glücklich schätzen darf. qLine ist eine anpassungsfähige Fakturierung- und Business Lösung mit direkter Anbindung an das Sage 200 Finanz und Personal. Aufgrund Ihrer Flexibilität, Mobiler Datenerfassung, Web-Shop Anbindung und vielem mehr, ist das Programm in vielen verschiedenen Branchen einsetzbar. Durch stetige Weiterentwicklung in den Bereichen, Verkauf, Einkauf, Lager, Warenwirtschaft etc. ist qLine eine leistungsstarke Software die Ihre alltäglichen Geschäftsabläufe vereinfachen wird.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Finden Sie hier weitere Informationen.

  

Neue Lohnabzüge ab 1.1.2020 AHV/IV/EO

Am 19. Mai 2019 nahmen die Schweizer Stimmberechtigten das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) an. Der Bundesrat hat danach beschlossen, es per 1. Januar 2020 in Kraft zu setzen. Damit steigen die AHV-Beiträge.

Erstmals seit über 40 Jahren werden die Beiträge für die AHV leicht angehoben. Die Erhöhung beträgt 0,3 Prozentpunkte. Der Beitragssatz von Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden wird um je 0,15 Prozent erhöht, also um je 1,50 Franken auf 1000 Franken Lohn.

Weitere Informationen dazu können Sie hier downloaden.

 

Was ist ISO 20022

Harmonisierung des Zahlungsverkehrs CH ist ein Gemeinschaftsvorhaben des Schweizer Finanzplatzes.

- Neues Format für die Überweisungen DTA und EZAG seit 2018
- Neues Rechnungslayout (QR-Code) kommt erst ab Mitte 2020

 

Die Umstellung der verschiedenen Verfahren sowohl der Postfinance wie auch der Banken ist schrittweise nacheinander geplant. Der neue Einzahlungsschein wird erst noch bestimmt, einige Verfahren sind hingegen jetzt schon anzuwenden. 

Finden Sie weitere Informationen unter Download\ISO 20022.

 

Merken

Merken